Um unangenehme Gerüche aus einer Silikonform zu entfernen, können Sie diesen einfachen Schritten folgen:

  1. Reinigen Sie die Form mit warmem Seifenwasser. Verwenden Sie eine weiche Bürste oder einen Schwamm, um Essensreste oder Rückstände von Utensilien zu entfernen.
  2. Spülen Sie die Form gründlich mit heißem Wasser ab.
  3. Weichen Sie die Form in einer Lösung aus heißem Wasser und weißem Essig für etwa 30 Minuten ein. Weißer Essig ist ein ausgezeichneter natürlicher Geruchsbeseitiger, der hilft, Gerüche zu beseitigen.
  4. Spülen Sie die Form mit heißem Wasser ab und lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen.
  5. Falls der Geruch bestehen bleibt, können Sie die Schritte 3 und 4 wiederholen oder eine Lösung aus heißem Wasser und Backpulver verwenden, um die Form zu reinigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Silikon Gerüche absorbieren kann. Stellen Sie daher sicher, dass Sie wissen, wie man eine Silikonform reinigt, und bewahren Sie sie an einem trockenen, gut belüfteten Ort auf, um zukünftige Gerüche zu vermeiden.

Riecht eine Silikonform immer schlecht nach mehreren Verwendungen?

Nein, eine Silikonform muss nicht unbedingt nach mehreren Verwendungen schlecht riechen. Wenn die Form jedoch nach jeder Verwendung nicht ordnungsgemäß gereinigt und getrocknet wird, kann sie Essensreste (insbesondere aus der Backstube oder anderen Zubereitungen) aufnehmen, die einen unangenehmen Geruch verursachen können. Außerdem kann die Lagerung der Form an einem warmen, feuchten und schlecht belüfteten Ort das Wachstum von Bakterien und Schimmel fördern, was ebenfalls zu einem unangenehmen Geruch führen kann.

Es ist daher wichtig, die Silikonform nach jeder Verwendung sorgfältig zu reinigen und an einem trockenen, gut belüfteten Ort aufzubewahren. Sie können auch zusätzliche Reinigungsmethoden verwenden, wie das Einweichen in einer Lösung aus heißem Wasser und weißem Essig, um unangenehme Gerüche vollständig zu beseitigen und Ihre Silikonform sauber und frisch zu halten.

Warum riecht meine Silikonform nach Plastik?

  • Ihre Form ist neu: Silikonformen haben oft einen neuen Plastikgeruch, wenn sie aus der Verpackung genommen werden. Dieser Geruch sollte nach der ersten Reinigung verschwinden.
  • Ihre Form ist hohen Temperaturen ausgesetzt: Wenn Sie die Form beim Backen hohen Temperaturen aussetzen, kann sie einen Plastikgeruch abgeben. Die Silikonformen von Maé sind für Temperaturen bis zu 280°C geeignet, aber eine längere Exposition bei hohen Temperaturen kann die Form beschädigen und potenziell giftige Substanzen freisetzen.
  • Ihre Form wird in ungeeigneten Bedingungen gelagert: Wenn die Form in einer warmen, feuchten und schlecht belüfteten Küche gelagert wird, kann dies das Wachstum von Bakterien und Schimmel fördern, was zu einem unangenehmen Geruch führen kann.
  • Ihre Form ist nicht ordnungsgemäß gereinigt: Wenn die Form nach jeder Verwendung nicht ordnungsgemäß gereinigt und getrocknet wird, kann sie Rückstände von Lebensmittelzubereitungen ansammeln, die einen unangenehmen Geruch verursachen können. Unsere Maé-Formen sind spülmaschinenfest, also zögern Sie nicht, eine Maschine für eine gründliche Reinigung zu verwenden.

Wenn Ihre Silikonform nach ordnungsgemäßer Reinigung und normaler Verwendung immer noch nach Plastik riecht, könnte es ein Herstellungsproblem geben. In diesem Fall empfehlen wir, uns für Unterstützung zu kontaktieren.

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Gesamt EXKLUSIVE MwSt :
0,00 
Mehr als 100 €, um von der kostenlosen Lieferung zu profitieren
Continue shopping